≡ Menu

Ex eifersüchtig machen – aber wie?

Du willst Deine/n Ex eifersüchtig machen – aber wie soll das gelingen? Was braucht es dazu? Und was musst Du tun, damit es nicht lächerlich wirkt? Wir haben die besten Tipps für Dich!

Wie kann ich meine/n Ex eifersüchtig machen?

Mal ehrlich: Manchmal tut es so richtig gut, den oder die Ex ein wenig eifersüchtig zu machen. Doch wie kann das gelingen? Schließlich soll es ja nicht zu gewollt aussehen und er oder sie soll auf keinen Fall mitbekommen, dass Du es drauf angelegt hast.

Eifersüchtig machen ist daher eine Kunst für sich. Denn der Grad zwischen dem gewünschten Effekt eifersüchtig machen und armselig wirken ist hier besonders schmal. Wer beispielsweise vor den Augen der oder des Ex wahllos mit allem flirtet, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, der macht sich wirklich nur lächerlich. Und dann wird der oder die Ex einen eher bemitleiden als eifersüchtig werden – das soll ja nun wirklich nicht sein. Genauso wie dann, wenn man dem Ex Partner gegenüber rumtönt, mit wem man seit der Trennung alles etwas hatte, wie beliebt und begehrt man doch ist. Das wirkt reichlich unglaubwürdig und auch ziemlich bemüht! (Und der oder die Ex wird am Ende noch froh sein, dass er/ sie mit solch einem Aufschneider nicht mehr zusammen sein muss…)

Wie also kannst Du es besser machen? Lasse einfach Deine Taten für Dich sprechen! Denn ganz ehrlich: Das Rumprahlen hast Du doch überhaupt nicht nötig. Eine gute Taktik ist es, immer mal wieder Partyfotos auf den Facebook Account zu stellen, wo Du auch mit dem ein oder anderen attraktiven Kerl/ der ein oder anderen hübschen Dame zu sehen bist. Oder Du bedankst Dich bei Deinem Flirt per Facebook Kommentar für die wunderbare Nacht / die schöne Zeit…

  • Belasse es ruhig bei Andeutungen!
  • Denn es schadet ja nicht, wenn der oder die Ex da nun etwas hinein interpretiert.
  • Das kann Dir vielmehr nur in die Karten spielen…

Wie Ex eifersüchtig machen: Status ändern?

Eine weitere gute Möglichkeit, den oder die Ex ein wenig eifersüchtig zu machen: Du änderst Deinen Status auf Facebook. Mache also gar keine großen Worte drum. Sondern vertraue darauf, dass der oder die Ex früher oder später davon Wind bekommt.

 

Gemeinsame Freunde und Bekannte sind in der Hinsicht übrigens ebenfalls eine gute Auskunftsquelle, wie sich immer wieder zeigt. Denn sie erzählen meist so einiges, was im Leben des Ex Partners so passiert. Deshalb ist eine weitere gute Taktik: Führe ein möglichst spannendes Leben! Gehe aus, tue das, wozu Du Lust hast. Gehe auf Reisen, fange eine neue Sportart an… Kurz: Sei aktiv. Denn auch dies ist die perfekte Art, den oder die Ex neugierig bis eifersüchtig zu machen: Du zeigst ihm/ ihr und der ganzen Welt, wie gut es Dir geht. Was für ein neues und spannendes Leben Du nun führst. Wetten, dass auch dies seine Wirkung nicht verfehlen wird?!?

 

Zumal Du auf diese Weise eine noch attraktivere und bessere Ausstrahlung bekommst. Und viele, sehr viele wird dies nicht ganz unbeeindruckt lassen – Du wirst schon sehen!