≡ Menu

Ex Freundin vermissen – wie damit umgehen?

Du kannst Deine Ex einfach nicht vergessen? Auch, wenn Du schon alles mögliche probiert hast? Wie ist das mit dem Ex Freundin vermissen – wie damit umgehen? Wir haben da einige wertvolle Ratschläge für Dich!

Ich vermisse meine Ex Freundin – was tun?

Dass man die Ex Freundin kurz nach der Trennung vermisst, dass man sich nach ihrer Gegenwart sehnt, das ist normal. Denn man hat einen großen wie auch intensiven Teil seiner Zeit mit ihr verbracht, so vieles mit ihr geteilt. Vielleicht schon größere Pläne geschmiedet, ihr die persönlichen Wünsche, Hoffnungen und Träume anvertraut.

Und mit ihr den Alltag geteilt. Ist gemeinsam mit ihr ins Bett gegangen und wieder aufgewacht, hat mit ihr am Esstisch gesessen und ferngesehen – es sind vor allem die vermeintlich kleinen Dinge, in denen die Sehnsucht nach der Ex wieder erwacht! Etwa, wenn man abends nach Hause kommt – und in eine leere Wohnung zurückkehrt. Ihre Schuhe nicht auf dem Boden stehen sieht, der Mantel ist verschwunden. Du musst Dich auf einmal nicht mehr über lange Haare im Waschbecken ärgern – auch dies führt nicht selten dazu, dass das mit dem Ex Freundin vermissen plötzlich besonders stark wird.

  • Je länger und intensiver Eure Beziehung war, umso mehr wirst Du sie anfänglich auch vermissen.
  • Das ist ganz normal!
  • Denn hier kommt auch die Gewohnheit mit ins Spiel.

Du solltest daher erst einmal abwarten und versuchen, diese Sehnsucht auch zu akzeptieren. Natürlich ist das nicht unbedingt leicht. Doch gehört es zum normalen Trennungs- und Heilungsprozess nun mal mit dazu. Im Laufe der Zeit jedoch, das haben die Erfahrungen immer wieder gezeigt, wirst Du immer seltener an sie denken müssen. Bis Du schließlich gar nicht mehr sagen kannst, wie sie eigentlich aussah, bis Tage vergehen, ehe Dir eine gemeinsame Erinnerung durch den Kopf schießt. Doch wie gesagt: Das braucht seine Zeit!

Vermisse meine Ex – welche Tipps gibt es noch?

Eines solltest Du jedoch auf keinen Fall tun: Die Erinnerung an die Ex betäuben, indem Du Dich sofort in eine neue Beziehung stürzt. Denn das funktioniert einfach nicht. Die Ex kann sogar nur noch mehr Macht über Dich gewinnen. Denn mit den Gefühlen und dem Verdrängen ist das bekanntlich so eine Sache: Sie lassen sich nicht einfach so weg schieben. Zwar scheinen sie in diesem einen Moment nicht mehr so stark zu sein. Doch kommen sie früher oder später mit umso größerer Macht zurück…

 

Und die Erinnerung an Deine Ex wird ihren Schatten über die neue Beziehung werfen. Es wird umso länger dauern, bis Du sie wirklich vergessen kannst – und das ist ja hoffentlich nicht in Deinem Sinne! Besser ist es da, die Gefühle für diesen Moment zu akzeptieren. Denn Schmerz, Trauer, Wut und Enttäuschung gehören nun mal zum Heilungsprozess mit dazu. Das ist ganz normal. Wie eben auch das Vermissen. Doch nur durch akzeptieren und zulassen wirst Du letzten Endes über all das hinweg kommen   und um so vieles stärker daraus hervorgehen. Du wirst sehen!

 

Ja, das ist natürlich alles andere als angenehm. Doch der einzig richtige Weg, um SIE, die Beziehung und die Trennung, diesen Teil Deiner Vergangenheit, endlich hinter Dir zu lassen – und um endlich unbelastet nach vorne schauen zu können.