≡ Menu

Ex zurück gewinnen Strategie und Tipps

Du träumst von einem Neuanfang mit Deiner Ex? Wie aber sollst Du diese Wunschvorstellung auch in die Realität umsetzen? Welche Ex zurück gewinnen Strategie und Tipps solltest Du kennen? Wir wissen mehr – und verraten es Dir gerne!

Worauf kommt es bei der Ex Freundin zurück gewinnen Strategie an?

Wichtig ist erst einmal, dass Du Dir Deiner Sache ganz sicher bist! Dass Du genau weißt: Die oder keine. Und nicht nur deshalb an sie heran trittst, weil Dir gerade nichts Besseres einfällt, weil Du das Gefühl hast, nicht alleine sein zu können… Denn Deine Ex Freundin wird schnell merken, wenn Du nur deshalb Interesse zeigst, weil Du gerade Single bist und wieder Lust hast, was anzufangen, egal mit wem. Das klingt an dieser Stelle vielleicht ein wenig hart, doch beobachten wir genau das immer wieder – leider. Doch ist das Problem: Die Ex kennt Dich nach wie vor nun mal ziemlich gut! Und wird Dein Spielchen rasch durchschauen. Und: Frauen haben allgemein ein feines Gespür für so was – daher wird diese Taktik früher oder später ohnehin auffliegen.

Und noch etwas: Du wirst nur dann wirklich überzeugend sein, überzeugend auftreten, wenn Du Dir selbst zu 100 % sicher bist! Wie sonst sollst Du auch über einen längeren Zeitraum hinweg die Energie und die Leidenschaft aufbringen, die es für das Vorhaben nun mal braucht? Eben!

  • Wichtig ist auch, dass Du die Trennung wirklich verarbeitet hast.
  • Dass Du über die Gründe für das Aus nachgedacht hast.
  • Und Dir bewusst ist, was schief gelaufen ist.
  • Auch von Deiner Seite aus.

Nur so wirst Du nämlich bestimmte Fehler aus der Vergangenheit vermeiden können. Nur so wird es mit einem Neuanfang zwischen Euch beiden klappen.

Welche Ex zurück gewinnen Tipps Tricks können wir Dir noch geben?

Und nur so wirst Du sie davon überzeugen, dass Du reifer geworden bist, Dich weiterentwickelt hast! Das ist für sie eine ganz wichtige Bestätigung. Zeige ihr daher, dass Du reflektierter bist, dass Du zu Deinen persönlichen Fehlern und Versäumnissen auch stehen kannst. Das wird sie mit Sicherheit beeindrucken!

 

Lasse zudem am besten einige Zeit zwischen der Trennung und dem ersten Kontakt danach verstreichen. Denn diese Zeit braucht Ihr beide, um das Gefühlschaos in Euch zu beruhigen, die Trennung überhaupt erst einmal zu verarbeiten. Nach dem Aus kann man dem Anderen nämlich gar nicht unbefangen gegenübertreten, da spielen einfach zu viele Emotionen mit hinein.

 

Und noch einen weiteren günstigen Nebeneffekt hat das Ganze: Ihr findet beide für Euch hinaus, wie es wirklich um die Gefühle für den Anderen bestellt ist! Ob dieser THE ONE ist, die große Liebe – oder ob es eben doch ein Kapitel aus der Vergangenheit darstellt, das abgeschlossen ist. (Und abgeschlossen bleiben sollte.)

Ihr habt Gelegenheit, Euch gegenseitig zu vermissen. Den Anderen nicht als selbstverständlich anzusehen. Sondern zu merken, welche Seiten und Eigenschaften man so sehr an ihm schätzt (bzw. an ihr), was einem eigentlich fehlt. Auch das ist eine wertvolle Erkenntnis, auf die man seine persönliche Strategie gut aufbauen kann! Denn eine Strategie braucht es bei diesem Unterfangen schon – schließlich kann einen schon der kleinste Fehler sehr zurückwerfen…