≡ Menu

Gefühle für den Ex – in 28 Tagen wieder glücklich sein

Du empfindest noch etwas für Deinen Ex? Und weißt nicht, wie Du damit umgehen sollst? Wie kannst Du es schaffen, ihn wieder zurück zu erobern? Wie Du bei Gefühlen für den Ex in 28 Tagen wieder glücklich sein kannst, das erfährst Du in dem folgenden Beitrag!

Wie Gefühle für den Ex loswerden?

Zunächst einmal möchten wir Dich an dieser Stelle beruhigen. Wenn Du nämlich unmittelbar nach der Trennung noch etwas für Deinen Ex empfindest, dann ist das ganz normal. Schließlich lassen sich die Emotionen nicht einfach so, auf Knopfdruck abstellen. Und es braucht eine Zeit, bis diese Gefühle für den Ex wieder abklingen – so lästig und belastend das mitunter auch ist.

Vor allem dann, wenn die Trennung (eher) von ihm ausging, Du mehr oder weniger stark von dem Aus überrascht wurdest. Setze Dich deshalb bitte nicht unter Druck, diese Gefühle so rasch wie möglich loszuwerden! Zumal meist auch noch die schiere Gewohnheit mit eine Rolle spielt. Das bedeutet in diesem Fall: Ihr beide habt eine lange wie auch prägende Zeit miteinander verbracht. Einiges zusammen erlebt, einiges miteinander geteilt. Das hinterlässt Spuren, natürlich. Und es sind vor allem die kleinen Momente wie etwa neben dem Anderen aufwachen oder die Pärchenrituale, die man gemeinsam hatte, die die Sehnsucht nach dem Ex wieder aufflammen lassen. Vor allem nach der Trennung…

Doch wie gesagt: Das ist normal, zumindest für eine gewisse Zeit lang. Versuche deshalb, diese Sehnsucht als Teil des Trennungsprozesses zu akzeptieren. Es ist schon in Ordnung so! Im Laufe der Zeit wird sie immer weniger werden, genauso wie die Gefühle für den Ex allgemein. Du kannst diesen Prozess auch fördern, indem Du Dich aktiv mit der Trennung auseinandersetzt: Warum ging es überhaupt auseinander? Was waren die Gründe dafür? So verhinderst Du, dass Du die Beziehung, den Ex im Nachhinein verklärst – und dass die Gefühle für den Ex immer noch weiter vorhanden sein können.

Gefühle für den Ex wieder da – wie damit umgehen?

Was aber ist, wenn Du die Trennung wirklich verarbeitet hast – doch auf einmal sind sie wieder da, die Gefühle? Auf einmal ist ER wieder in Deinen Gedanken, so ganz selbstverständlich? Und Du kannst an nichts anderes denken als an ihn und wie schön es wäre, wieder eine Beziehung mit ihm zu beginnen?

Teilweise ist es nämlich so, dass wir uns in einer für uns sehr stressigen wie anstrengenden Situation in das Gewohnte gewissermaßen „zurück flüchten“. Hier bedeutet das: Wenn es z.B. sehr stressig im Job ist, man Ärger mit dem Chef hat, sich ein wenig überfordert fühlt, dann sucht man einen Hort der  Geborgenheit, an den man sich zurück ziehen, an dem man auftanken kann. Besonders, wenn die Trennung noch nicht allzu lange her ist, kommt einem da natürlich der Ex in den Sinn. Und das ist häufig ein Gedanke, der einen nicht mehr los lässt…

Wenn Du jedoch rundum zufrieden bist mit Dir und Deinem Leben, doch der Ex trotzdem auf einmal „da“ ist, dann solltest Du das ernst nehmen…