Wie du ihn oder sie
mit unserem Test zurückgewinnen wirst

In weniger als 30 Sekunden hast du die Lösung...

Ton an und warte bitte 5 Sekunden bis das Video geladen ist

arrow
Frauen klicken hierHier klicken und Test starten
arrow
Männer klicken hierHier klicken und Test starten

Mein Freund hat mich verlassen

Dein Freund hat Dich verlassen – und jetzt weißt Du erst einmal nicht weiter? Wie sollst Du damit umgehen? Und gibt es eine Chance, ihn zurück zu gewinnen? Du stellst Dir all diese Fragen? In diesem Beitrag findest Du die Antworten auf die Herausforderung „Mein Freund hat mich verlassen“!

Liebeskummer: Mein Freund hat mich verlassen. Wie damit umgehen?

Wenn man verlassen wird, bricht kurz die Welt zusammen. Es fühlt sich so an, als ob man gegen eine Wand gerannt sei – oder ob man das Gebäude Beziehung, das man so mühsam, mit so viel Energie und Leidenschaft aufgebaut hat, einfach in sich zusammengestürzt ist. Und man selbst steht nun obdachlos, mit leeren Händen da..

Man weiß erst einmal gar nicht mehr weiter. Und erst allmählich dringt die Gewissheit, dass ER weg ist, zu einem durch, durch diese Nebelwand. Erst, wenn der letzte Rest Hoffnung verschwunden ist, kommt er, der Liebeskummer, mit voller Wucht. und mit ihm Gefühle wie Trauer, Wut, Schmerz und Verzweiflung.

  • All das ist mitunter schwer auszuhalten.
  • und doch ist es notwendig, um die Trennung wirklich verarbeiten zu können.
  • Und gestärkt aus dieser Prüfung hervor zu gehen.

Bitte glaube nicht, dass Du durch all das alleine durch musst! nein, es ist sogar besser, wenn Du Dich jemandem anvertraust. Beispielsweise Deiner besten Freundin oder jemandem aus Deiner Familie. Allein schon das sich aussprechen können, das sich an eine starke Schulter anlehnen, tut unglaublich gut – Du wirst sehen! Und auch dies gehört mit dazu, zur Bewältigung…

 

  • Bitte glaube nicht, dass Du weniger wert bist.
  • Nur, weil Du verlassen wurdest.

Unsere Gefühle können wir uns nun mal nicht aussuchen! Und manchmal verschwinden sie einfach, aus dem oder dem Grund. Dein Ex wollte Dich mit Sicherheit nicht vorsätzlich verletzen (und wenn dem so war, dann hat er Dich auch nicht verdient). Doch merke Dir eins: Du bist genauso liebenswürdig und besonders wie zuvor. Du bist nicht schlechter, etc., nur weil eine Person unter 7 Milliarden nicht mehr mit Dir zusammen sein wollte! Und selbst den Schönsten, Reichsten, Erfolgreichsten passiert es, dass sie verlassen werden  – davor ist also keiner gefeit.

Mein Freund hat mich verlassen, ich will ihn zurück. Sinnvoll oder nicht?

Die erste Regung nach dieser Mitteilung ist meist, das nicht akzeptieren zu wollen – das ist ganz natürlich. Am Liebesglück festzuhalten (auch, wenn die Beziehung eigentlich gar nicht mehr so schön war in letzter Zeit).

Doch solltest Du auf jeden Fall ein wenig Zeit verstreichen lassen. Diese seine Entscheidung erst einmal akzeptieren. Und Dich von ihm zurück ziehen.

Bitte nutze diese Zeit auch, um Dich mit den Gründen für die Trennung auseinander zu setzen! Um zu ergründen, warum die Beziehung eigentlich gescheitert ist. Schließlich willst Du die gleichen Fehler ja nicht noch einmal begehen..

Du wirst sehen, dass die Sehnsucht nach dem Ex nach einiger Zeit schwächer wird. Dass Du seltener an ihn denkst, ihn im klaren Licht siehst, mit seinen Ecken und Kanten. Dass sein Bild immer mehr verblasst – in der Regel ist das so.

Wenn Du jedoch nach Monaten immer noch nicht aufhören kannst, an ihn zu denken, dann solltest Du die Gefühle auch ernst nehmen…